Abenteuer Angeln 2018

Im August ist es wieder soweit ‒ viele Kinder aus Österreich und Deutschland kommen zum Erlebniscamp Abenteuer Angeln. Die Anlage in der Südsteiermark hat mehrere Teiche, ist von viel Grün umgeben und daher ein idealer Ort, um dem Hobby Fischen nachzugehen oder es zu erlernen. Auch Nichtangler fühlen sich in der stressfreien Gegend sehr wohl.

Der Anfänger erlernt durch erfahrene Betreuer die praktischen und theoretischen Grundvoraussetzungen des Angelns. Es werden das Angelgerät, die Köder, das Werfen, der Drill und die Landung durchgenommen. Interessierte erfahren auch vieles über Flora und Fauna am Teich. Angler mit mehr Erfahrung legen gleich auf kapitale Karpfen, Schleien und Zander los.

Neben dem Angeln bietet sich eine Vielzahl anderer Aktivitäten an wie Fußball, Federball, Casting, Bootsrennen und Geselligkeitsfischen mit vielen schönen Preisen. Abenteuer-Camper, denen das Programm nicht ausreicht, können sich auch als Nachtfischer versuchen.

Beim Erlebniscamp Abenteuer Angeln kannst du deinem Hobby in einer intakten Natur nachgehen, dich mit anderen messen oder einfach das machen, wozu du Lust hast.

18 Jahre

Abenteuer Angeln

689 Kinder

waren bei den Camps

ca. 2262 Essen

wurden Serviert

ca. 5320 Liter

Gedränke wurden verbraucht

ca. 285.000

Kilometer wurden für An- und Abreise zurückgelegt

Termine 2018

3 Tage vom 19. bis 21. Mai 2018
3 Tage vom 20. bis 22. Juli 2018
1. Woche vom 5. bis 12. August 2018
2. Woche vom 12. bis 19. August 2018

Das Wochenendcamp kostet € 210,– und die Campwoche € 385,– pro Teilnehmer.
Darin enthalten sind Vollpension, Betreuung, Lizenzen, Versicherung und Köder.